Autor Thema: EUNIS und BfN-Biotopenklassen  (Gelesen 221 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15118
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
EUNIS und BfN-Biotopenklassen
« am: 2020-07-05 10:56:02 »
Ich beschäftige mich gerade mit QGis (Wikipedia: QGis, QGis Projektseite1). Damit kann man sich sehr informative Flächeninformationen zusammenstellen. Für Schleswig-Holstein gibt es eine amtliche Biotopypenkartierung (nur ges. geschützte Biotope, aber wenigstens das) deren Shapes man herunter laden kann (für andere Läder gibt es sowas doch bestimmt auch).

Diese Kartierung basiert auf den Biotoptypen des BfN. Es wäre sehr hilfreich, diese irgend wie 1:1 nach den EUNIS-Typen übersetzen zu können, weil man so viel genauere Biotopklassifizierungen hin bekommt, als wenn wir das vor Ort selber versuchen. Eine präzise Klassifizierung käme auch der Datenqualität des Atlas zu Gute.

Das heißt, in den EUNIS-Klassen sollten auch die BfN-Klassen erwähnt werden. Zusätzlich wäre eine direkte Übersetzungstabelle hilfreich. Gibt es solche Informationen schon irgendwo?

Martin

1: Download leider sehr lahmarschig.
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4928
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: EUNIS und BfN-Biotopenklassen
« Antwort #1 am: 2020-07-06 13:53:16 »
Seit ein paar Versionen werden die FFH-Biotoptypen beim Import unterstützt, d.h. beim Import wird der Typ auf einen EUNIS-Typ umgesetzt. Die Entsprechung ist aber in den meisten Fällen nicht 100%, aber immerhin.