Autor Thema: Spinne fängt Wildbiene auf dem Balkon => Phylloneta impressa/sisyphia  (Gelesen 139 mal)

Katharina Heuberger

  • *
  • Beiträge: 116
Fundort: Deutschland, Bayern, München, Südbalkon, 5. Stock. Größe, etwa 8 - 10 mm geschätzt. Die Spinne hat ein Netz aus wirren Fäden oben in eine etwa 1 Meter hohe Nesselglockenblume gebaut, darin gibt es so was wie einen "Unterstand", in dem tote Bienen zu sehen waren. Heute konnte ich beobachten, wie sie in den Fäden eine Biene "gefesselt" und ich glaube gebissen hat, später war die Beute im "Unterstand".

Ist das eine Kugelspinne?

Ich hätte noch mehr Fotos, falls nötig.
« Letzte Änderung: 2020-07-22 23:58:07 von Sylvia Voss »

Jutta Asamoah

  • *
  • Beiträge: 147
Re: Spinne fängt Wildbiene auf dem Balkon
« Antwort #1 am: 2020-07-22 21:51:53 »
Hallo Katharina,

nach meiner Laienmeinung könnte es eine Phylloneta impressa sein.

Gruß
Jutta

Sylvia Voss

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 5241
Re: Spinne fängt Wildbiene auf dem Balkon
« Antwort #2 am: 2020-07-22 23:57:25 »
Ja, Phylloneta impressa /sisyphia.
LG
Sylvia

Katharina Heuberger

  • *
  • Beiträge: 116
Vielen herzlichen Dank! LG aus München, Katharina