Autor Thema: Haltungsbedingungen einer Zitterspinne  (Gelesen 335 mal)

Anne Oddness

  • Beiträge: 2
Haltungsbedingungen einer Zitterspinne
« am: 2020-08-06 06:16:31 »
Moin, seit ca 6 Monaten wohnt Sabine (zitterspinne) in unserem Bad.
vor 3 Tagen saß Sabine ca 1 Meter von ihrem Netz weg, und eine dickere Zitterspinne saß einfach in ihrem Zuhause.
Morgens war Sabine dann verschwunden.
Da wir alle traurig über Sabines verschwinden waren, fingen wir den Eindringling ein, damit Sabine wieder nach hause kann.
Geplant war den Eindringling irgendwo draußen auszusetzen,aber dann sah ich das es ein beeinträchtigtes Zitterspinnchen ist. (ihr fehlen 2 Beine)
Wie könnte ich da so herzlos sein sie auszusetzen...
Ich habe einen kleine  spinnenwürfel den ich ihr gerne zur verfügung stellen würde.
Nur was brauchs so eine spinne?
Erde wurzeln pflanzen?
Und was füttere ich ihr, und wo kann ich es kaufen?
Mücken und Fliegen sind ja nicht so einfach zu bekommen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5992
Re: Haltungsbedingungen einer Zitterspinne
« Antwort #1 am: 2020-08-06 17:19:35 »
Hallo Anne,

es ist extrem rührend für mich zu lesen, wie sehr sich jemand Gedanken um eine Zitterspinne macht, finde ich klasse.

Eine umgedrehte Plastikdose eignet sich prima zu Hälterung und das einfachste Futter wäre Kellerasseln oder Ameisen z.b. Kaufen würde ich erstmal kein Futter.

LG,
Jonathan

CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Anne Oddness

  • Beiträge: 2
Re: Haltungsbedingungen einer Zitterspinne
« Antwort #2 am: 2020-08-06 21:17:25 »
Danke für Deine Antwort.
Sabine sitzt brav in ihrem Netz im Bad.
Und der Eindringling heißt jetzt  Sidney,
 und wohnt in einem Spinnenwürfel mit ner
kleinen Wasserschale.
Kellerasseln werden meine Jungs fangen.
Mal sehen ob Sidney hungrig ist.
Aber gut zu wissen mit der plastikdose,
da Sabine  mit uns umziehen soll.
Ich glaube wir sind die einzigen Verrückten
 die beim Umzug ihre Hausspinne mitnehmen.🤣🤣



Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15105
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Haltungsbedingungen einer Zitterspinne
« Antwort #3 am: 2020-08-08 21:32:50 »
Nur was brauchs so eine spinne?

Hier ist der Keller voll mit Zitterspinnen imposanter Größe. Ich habe keine Ahnung, wovon sie leben. Die Jagdbeute mussw ja überreichich sein, sonder könnten nicht Massen von Spinnen derart groß werden.

Haltungbsbedingungen brauchst Du nicht beachten; die sind ja in Deiner Wohnung schon heimisch. Wenn Du eine umsiedeln willst, bringe sie in einen anderen raum, in den Keller oder Schuppen; je nach dem, was da ist. Die finden, was sie brauchen ganz allein.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Roman Pargätzi

  • ****
  • Beiträge: 2333
Re: Haltungsbedingungen einer Zitterspinne
« Antwort #4 am: 2020-09-13 18:56:17 »
Salü zäma,

Bei uns leben die Grossen Zitterspinnen im Keller u. a. von anderen Spinnen, sehr beliebt ist Eratigena atrica; aber auch Parasteatoda tepidariorum und Steatoda bipunctata sowie letzthin sogar eine Zoropsis spinimana sind mir schon als Beute von Pholcus phalangioides untergekommen. Einmal versuchte eine Grosse Zitterspinne eine Gartenkreuzspinne in deren eigenem Netz anzugreifen, sie fiel bei diesem Versuch allerdings der Kreuzspinne zum Opfer. Auch vor Grossem schrecken sie nicht zurück: hier fand ich z. B. mal eine an einer grossen Heuschrecke saugend vor. Heikel sind sie nicht.

Herzlich, Roman