Autor Thema: Eratigena mit Insekt  (Gelesen 5056 mal)

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1671
    • Flickr Spinnenalbum
Eratigena mit Insekt
« am: 2020-08-21 11:52:24 »
Servus,

gestern lief diese Eratigena atrica mit einem merkwürdigem Anhängsel relativ flott über unsere Terasse. Ich war ziemlich überrascht und bis ich die Kamera parat hatte, war sie schon fast unter denTomaten verschwunden, so dass ich nur ein paar hastige Fotos machen konnte. Sie sind auch nicht allzu gut geworden, aber etwas erkennt man schon. Das Insekt (fliegende Ameise?) scheint sich recht  solide in der Spinne verbissen zu haben. Was meint ihr, war das ein Angriff "insekt => Spinne" oder ist die Eratigena einfach auf unerwartete Gegenwehr getroffen und war dann recht hilflos?

Viele Grüße, Uli

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1376
Re: Eratigena mit Insekt
« Antwort #1 am: 2020-08-21 11:55:06 »
Sieht für mich eher nach agrestis aus. Das sollte übrigens eine Wegwespe (Pompilidae) sein, die das Tier einträgt.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1671
    • Flickr Spinnenalbum
Re: Eratigena mit Insekt
« Antwort #2 am: 2020-08-21 12:27:25 »
Hallo Tobias,

interessant,  E. agrestis habe ich bisher hier noch nicht gefunden, da hat der Zufall wohl zugeschlagen. Dass das eine Wegwespe sein könnte, habe ich auch schon in Erwägung gezogen, allerdings war es eindeutig die Spinne, die das Insekt geschleppt hat und nicht umgekehrt. Vermutlich dauert es eine Zeit, bis die Lähmung bei der Spinne eintriit, bzw. die Wespe hatte noch keine Gelegenheit zuzustechen.

Viele Grüße, Uli

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3578
  • neue E-Mailaddresse
Re: Eratigena mit Insekt
« Antwort #3 am: 2020-08-21 17:48:56 »
Mmm, ist agrestis so sicher? Erscheint mir zu langbeinig und ohne den Grünton von agrestis. Ich bin mir natürlich nicht ganz sicher.
Simeon

Jürgen Guttenberger

  • ****
  • Beiträge: 3102
Re: Eratigena mit Insekt
« Antwort #4 am: 2020-08-22 14:48:03 »
Schöne Beobachtung Uli,

hatte ich letztes Jahr auch Hier mein Beitrag.

Die Wespe sieht deiner ähnlich.

Gruß Jürgen

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 6032
Re: Eratigena mit Insekt
« Antwort #5 am: 2020-08-25 20:52:00 »
Hallo Uli,

anhand der nach oben gehobenen Beine bezweifle ich, dass die Spinne gelaufen ist.

Wegwespen können erstaunlich schnell sein, auch mit Beute.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder