Autor Thema: Bestimmungshilfe erbeten => cf. Araneus sp.  (Gelesen 143 mal)

Nils Böttcher

  • Beiträge: 13
Bestimmungshilfe erbeten => cf. Araneus sp.
« am: 2020-09-06 19:39:39 »
Hallo zusammen, ich habe im Juli auf einer Waldlichtung in den Masuren (Polen) eine Spinne fotografiert. Kann evtl. jemand helfen, diese zu bestimmen? Vielen Dank und viele Grüße, Nils
« Letzte Änderung: 2020-09-07 08:29:09 von Katja Duske »

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5992
Re: Bestimmungshilfe erbeten
« Antwort #1 am: 2020-09-06 20:31:30 »
Hallo Nils,

normalerweise ist der Rücken viel brauchbarer zum Bestimmen, tippe hier auf Araneus quadratus:

https://wiki.arages.de/index.php?title=Arameus_quadratus

lg,
jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Nils Böttcher

  • Beiträge: 13
Re: Bestimmungshilfe erbeten
« Antwort #2 am: 2020-09-07 07:06:35 »
Hallo Jonathan, vielen Dank für die Hilfe! An den Rücken kam ich leider nicht heran, da ich dazu das Netz an der Aufhängung hätte zerstören müssen - und das wollte ich nicht. Viele Grüße, Nils

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15105
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Bestimmungshilfe erbeten => cf. Araneus sp.
« Antwort #3 am: 2020-09-08 22:47:39 »
Nicht zuletzt zum Schutz unserer Ressourcen möchte ich darum bitten, das Posten von Fotos mit aussichtsloser Merkmalsdarstellung zu unterlassen. Wenn es nicht möglich ist, die Spinne wenigstens von dorsal zu fotografieren, hat es in der Majorität der Fälle keinen Sinn, sie hier vorzustellen.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1677
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Bestimmungshilfe erbeten => cf. Araneus sp.
« Antwort #4 am: 2020-09-09 02:52:17 »
Hallo Martin,

sie ist doch immerhin schön anzusehen...  :) Und ehrlich gesagt denke ich, daß man hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (ich würde sie ohne 'cf.' ablegen) von Araneus quadratus ausgehen kann (runde Opisthosoma-Form, gelbe Farbe, sehr grobe und kontrastreiche Beinringelung etc.).
Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: https://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=