Autor Thema: Argiope bruennichi Palpeneinsatz beim Weibchen  (Gelesen 213 mal)

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 336
Argiope bruennichi Palpeneinsatz beim Weibchen
« am: 2020-09-07 19:35:07 »
Hi,

ich hatte letztens alte Bilder von der kleinen Knipse in die entsprechenden Ordner einsortiert. Da fiel mir auf, dass das Weibchen von A. bruennichi in meinem Garten (anno 2008) ihre Palpen einsetzte um ... ja was eigentlich?
Besser Kontakt mit dem Netz zu halten?

Ist mir noch nie mit Bewusstsein so aufgefallen.

LG,
Jürgen

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4932
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Argiope bruennichi Palpeneinsatz beim Weibchen
« Antwort #1 am: 2020-09-07 20:07:12 »
Ich würde vermuten, dass damit Vibrationen besser aufgenommen werden und die Beute im Netz genauer lokalisiert werden kann.

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 336
Re: Argiope bruennichi Palpeneinsatz beim Weibchen
« Antwort #2 am: 2020-09-07 20:12:51 »
Ja, so etwas war auch mein Gedanke. Aber ich kann mich nicht erinnern das häufig gesehen zu haben.
Auf anderen Bildern sehe ich das auch nicht. Scheint zumindest kein Standard zu sein...

LG,
Jürgen

sylvia #1

  • Gast
Re: Argiope bruennichi Palpeneinsatz beim Weibchen
« Antwort #3 am: 2020-09-07 21:14:16 »
Ich glaube solche Momente zu  SEHEN (und zu fotografieren erst Recht) sind einfach Glück. Ich glaube uns bleibt ziemlich viel verborgen, einfach, weil wir es nie beobachten können... oder zumindest wie DAS : nur einmal im Leben...
LG
Sylvia

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 336
Re: Argiope bruennichi Palpeneinsatz beim Weibchen
« Antwort #4 am: 2020-09-12 19:47:14 »
Ich habe in letzter Zeit mal darauf geachtet und weiß jetzt warum ich das nie sehe. Ich finde kaum Wespenspinnen, die ohne Beute im Netz sitzen. Alle die ich fand waren am mampfen...  ;)
LG,
Jürgen