Autor Thema: Opfer des technischen Wandels  (Gelesen 165 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15105
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Opfer des technischen Wandels
« am: 2020-09-09 20:50:15 »
2010 fand ich die Idee gut, die digitalisierte Fassung meiner Funddaten auf einem Memorystick (Sonys Eigenformat) abzulegen. Dahinter stand der Recycling-Gedanke, denn 64 MB war für die paar Daten weit mehr Platz als notwendig. Inzwischen hat Sony seinen Sonderweg aufgegeben und die Kameras arbeiten mit SD-Karten.

Jetzt benötige ich diese Daten, aber kaum ein Muli-Kartenleser unterstütz noch den Memorystick.  :( Im Zuge technischer Verbesserungen bin ich natürlich auch bei den Kartenlesern auf USB 3 umgestiegen.

Ich hoffe, ich habe noch irgendwo einen, sonst muss ich diese Daten händisch digitalisieren; will heißen: abtippen. Heute haben die üblichen Speichermedien die 1000-fache Kapazität, also GB.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Ulrich Kursawe

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1649
    • Flickr Spinnenalbum
Re: Opfer des technischen Wandels
« Antwort #1 am: 2020-09-09 21:02:18 »
Hallo Martin,

falls alle Stricke reißen, habe ich noch einen Kartenleser, der wohl Memorytsicks lesen kann (zumindest vermute ich, dass der Slot "MS(MS pro/MS duo" dafür vorgesehen ist). Auspobiert habe das allerdings nie, da ich keine Memory-Sticks habe. Ich brauche den Leser nicht mehr und kann ihn Dir gerne schicken.

Viele Grüße, Uli

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15105
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Opfer des technischen Wandels
« Antwort #2 am: 2020-09-09 21:26:51 »
Danke, Uli, ich werde dieses Angebot im Hinterkopf behalten. Eigentlich müsste ich so etwas noch irgendwo haben. "Wo" ist halt die Frage.

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 331
Re: Opfer des technischen Wandels
« Antwort #3 am: 2020-09-10 18:54:39 »
Hi Martin,

ich habe auch noch einen "Hama All in 1 Reader" welcher auch einen "MS" slot besitzt. Mit USB2.0. MS habe ich nie benutzt, aber CF, SD und uSD haben immer tadellos funktioniert.
Kann ich auch versenden, sofern nötig.

https://image6.macovi.de/images/product_images/1280/649705_0__8289918.jpg

Wir kriegen die Daten also vom Stick runter :-)

LG,
Jürgen