Autor Thema: Weberknecht mit Schmetterling => Leiobunum sp. A  (Gelesen 203 mal)

Guido Hammer

  • *
  • Beiträge: 57
Weberknecht mit Schmetterling => Leiobunum sp. A
« am: 2020-09-19 18:57:09 »
Hallo,

Habe dieses Exemplar auf der Arbeit in einem feuchtkalten Nebengebäude entdeckt. Mir war nicht klar dass Weberknechte so große Beute erlegen können. Der Schmetterling wurde jedenfalls eifrig herumgetragen und im weiteren Verlauf auch gegen einen (Art)genossen verteidigt.

KL ~ 8-9mm, nördliches Sauerland

Guido
« Letzte Änderung: 2020-09-21 08:55:23 von Katja Duske »

Siegfried Huber

  • ****
  • Beiträge: 1272
Re: Weberknecht mit Schmetterling
« Antwort #1 am: 2020-09-20 11:33:09 »
Hallo,
ich denke, das kann der Neozoon-Leiobunum sein.
Sein Opfer ist da klarer: Kleiner Fuchs (Aglais urticae). Aber den hat er wohl nicht selber gefangen, sondern sich ans Aas gemacht..
Siegfried

Guido Hammer

  • *
  • Beiträge: 57
Re: Weberknecht mit Schmetterling
« Antwort #2 am: 2020-09-20 16:13:19 »
Vielen Dank, Siegfried.

Die Aastheorie hört sich deutlich wahrscheinlicher an. Hatte ich gar nicht dran gedacht.
Und Vielen Dank für die Bestimmung des Schmetterlings, so ganz nebenbei:)

Guido

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4930
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Weberknecht mit Schmetterling
« Antwort #3 am: 2020-09-21 07:55:08 »
Den Weberknecht bitte im Atlas melden: https://atlas.arages.de/writemessage?topic=report

Von dem gab es in diesem Jahr noch keine Meldung.

Guido Hammer

  • *
  • Beiträge: 57
Re: Weberknecht mit Schmetterling => Leiobunum sp. A
« Antwort #4 am: 2020-09-21 15:33:03 »
Meldung ist verschickt.

Guido