Autor Thema: xxxphantes? => Lepthyphantes leprosus  (Gelesen 147 mal)

Viktoria Wegewitz

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 525
xxxphantes? => Lepthyphantes leprosus
« am: 2020-10-05 14:58:39 »
Hallo,

lange habe ich keine Linyphiidae bearbeitet. Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch. Lepthyphantes wäre naheliegend, wegen der Färbung und da ich die Spinne auf dem Balkon in Berlin gefangen habe - somit am Gebäude. Habe ich die Perspektiven suboptimal erwischt?

28.4.2020 - 2,5mm.
« Letzte Änderung: 2020-10-05 21:14:51 von Viktoria Wegewitz »
Grüße Viktoria

Du kriegst das Mädchen aus dem Wald aber den Wald nicht aus dem Mädchen.

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3514
  • neue E-Mailaddresse
Re: xxxphantes?
« Antwort #1 am: 2020-10-05 15:53:22 »
Alles gut - das ist eine häufige synanthrope Art :) -phantes stimmt, eine der banalen Gattungen dort.
Simeon

Pierre Oger

  • ***
  • Beiträge: 795
    • Arachno site
Re: xxxphantes?
« Antwort #2 am: 2020-10-05 16:22:41 »
Be careful not to catch the leprosy disease  ;)

Viktoria Wegewitz

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 525
Re: xxxphantes?
« Antwort #3 am: 2020-10-05 19:51:51 »
Die Zeichnungen aus diesem Paper haben mir geholfen: https://wsc.nmbe.ch/refincluded/3729

Lepthyphantes leprosus.

Danke Simeon und Pierre für die Hinweise.
Grüße Viktoria

Du kriegst das Mädchen aus dem Wald aber den Wald nicht aus dem Mädchen.