Autor Thema: Aelurillus schembrii (Männchen)? => Aelurillus sp. nov.  (Gelesen 289 mal)

Stefan Rehfeldt

  • ***
  • Beiträge: 812
Hallo,

noch eine weitere maltesische Salticide bei der ich schon länger am rätseln bin. Aus dieser nicht ganz einfachen Gattung konnte ich bereits mehrfach Aelurillus monardi an unterschiedlichen Fundorten nachweisen. Diese hier weicht sowohl äußerlich als auch genitalmorphologisch von A. monardi ab. Könnte es sich um A. schembrii handeln (KL 3,9 mm, PL 2,05 mm)?

Fundort: Malta, Garigue, 2018

VG, Stefan
« Letzte Änderung: 2020-11-16 16:39:28 von Stefan Rehfeldt »

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1371
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)?
« Antwort #1 am: 2020-11-12 16:19:16 »
Wow, schwieriger Fall. Erinnert mich an Aelurillus kochi, dafür ist sie aber zu klein und die Färbung oberhalb der Mittelaugen passt nicht, zudem sind die Tarsen BP 1 nicht dunkel. Aelurillus schembrii hat einen anderen, stumpfen Bulbus. Muss ich mir nochmal genauer anschauen, sonst könnten wir auch eine bestimmte Spezialistin für die Gruppe fragen.

Stefan Rehfeldt

  • ***
  • Beiträge: 812
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)?
« Antwort #2 am: 2020-11-13 19:19:54 »
Hallo Tobias, ja der Bulbus scheint wohl nicht zu passen (kaum erweitert) und der Palpenfemur hat einen auffälligen, dunklen ventralen Fortsatz. Wen hättest du hier als Spezialisten im Auge (gerne auch PM)? Anbei noch Lebendbilder des Männchens.

VG, Stefan

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2382
    • www.KleinesGanzGross.de
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)?
« Antwort #3 am: 2020-11-13 20:30:54 »
Ich glaube, Tobias meint Galina Azarkina.

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Stefan Rehfeldt

  • ***
  • Beiträge: 812
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)?
« Antwort #4 am: 2020-11-15 08:30:37 »
Danke Micha.

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1371
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)?
« Antwort #5 am: 2020-11-16 12:28:10 »
Soll ich mal dort fragen? Ich sehe immernoch keinen geeigneten Kandidaten. Kann sein, dass sie eventuell das Material anfordert.

Tobias

Stefan Rehfeldt

  • ***
  • Beiträge: 812
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)?
« Antwort #6 am: 2020-11-16 16:33:06 »
Hallo Tobias, nach G. Azarkina handelt es sich bei dem Männchen um eine neue, noch unbeschriebene Art.

VG, Stefan

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1371
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)? => Aelurillus sp. nov.
« Antwort #7 am: 2020-11-16 16:39:56 »
Sehr gut, also lag es nicht an mir  :P

Simeon Indzhov

  • ****
  • Beiträge: 3573
  • neue E-Mailaddresse
Re: Aelurillus schembrii (Männchen)? => Aelurillus sp. nov.
« Antwort #8 am: 2020-11-16 19:42:29 »
Gratuliere :) . Ist das ein Einzelexemplar?
Simeon