Autor Thema: Die Typuslokalität von Xysticus desidiosus ist Korsika?  (Gelesen 150 mal)

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1598
... habe ich gerade rausgefunden (Simon 1875; "Corse!"). Insgesamt sehr merkwürdig. Das ist eigentlich eine Art der Alpen und bisher im Mittelmeerraum kaum bekannt.

Die letztere Aussage von Jantscher (2001) bezüglich Material von Simon aus dem Pariser Museum:

"Die  angegebenen  Fundorte  stimmen  nicht  mit  den  Angaben in der  Erstbeschreibung  von  SIMON  überein.  Möglicherweise  beinhalten  die  Röhrchen mit den Sammelangaben „Alps“ oder „Cs. alp.“ auch Tiere, die SIMON in verschiedenen  Lokalitäten  dieser  Großregionen  gesammelt  hat.  Es  ist  nicht  auszuschließen,dass auch Typenmaterial in diesem Material enthalten ist."

ist damit potentiell eher zu verneinen. Trotzdem ein extrem wichtiges Statement, den es scheint, das Typenmaterial ist weg oder in der Sammlung verschollen.

Damit erscheinen aber die Nachweise von Dentici (2019; Sizilien) in einem neuen Licht. Entweder ist diese Art nicht endemisch für die Alpen und kommt in vielen Gebirgen vor, oder die mediterranen X. desidiosus sind eine andere (unbekannte?) Art.

Übrigens nennt Bösenberg die Art aus Nassau (Eventuell Naturpark Nassau) und Jantscher einen Nachweis aus Lorch, Rhein. Schaut man sich die Lage beider mal auf der Karte an...

Alles sehr mysteriös. Nomklatorisch interessant ist, dass damit der Artname X. glacialis wieder ins Spiel kommt, der das Habitat der Art ganz gut erfasst.

Wie löse ich das jetzt im Wiki?


Rainer Breitling

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: Die Typuslokalität von Xysticus desidiosus ist Korsika?
« Antwort #1 am: 2020-12-14 10:12:36 »
Ein interessanter Fall. Ohne neues Material aus Korsika wird sich das nicht klären lassen. Der Text im Wiki sieht doch gut aus. Ich würde nur vielleicht noch ergänzen, dass Simons Material explizit aus den Bergregionen der Insel stammt (später spezifiziert er sogar: "hautes montagnes"). Der Fundort von Bösenbergs (Zimmermanns) Exemplaren ist das Herzogtum Nassau, also die Gegend um Wiesbaden.
Beste Grüße,
Rainer

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1598
Re: Die Typuslokalität von Xysticus desidiosus ist Korsika?
« Antwort #2 am: 2020-12-14 10:52:35 »
Ich finde den Hinweis von Bösenberg besonders mysteriös, dass Simon die Tiere aus Nassau als diese Art bestimmt haben soll. Haben er und Bösenberg eventuell wirklich eine andere Art gemeint, als wir heute (Bösenberg's Abbildungen habe ich in zu schlechter Qualität)? In seinem Spätwerk scheint Simon aber wiederum die richtige Art abzubilden. Ökologisch erscheint mir das Vorkommen auf Korsika schwierig, aber möglich.

Wiki ist angepasst, danke.

Tobias