Autor Thema: 7 neue europäische Skorpione fürs Wiki..  (Gelesen 199 mal)

Siegfried Huber

  • ****
  • Beiträge: 1279
7 neue europäische Skorpione fürs Wiki..
« am: 2021-01-04 19:46:53 »
Hallo, grade sind neue Arten erschienen, alle aus Revista Iberica de Arachnologia 2020(37):

1. Euscorpius lesbiacus Tropea et al., 2020 (Griechenland, Lesbos)

aus Tropea et al.: Euscorpius lesbiacus sp.n., a new species of scorpion from Lesvos Island, Greece (Scorpiones: Euscorpiidae)

2. Buthus alacanti Teruel & Turiel, 2020 (alle aus Südspanien)
3. Buthus baeticus Teruel & Turiel, 2020
4. Buthus delafuentei Teruel & Turiel, 2020
5. Buthus garcialorcai Teruel & Turiel, 2020
6. Buthus manchego Teruel & Turiel, 2020
7. Buthus serrano Teruel & Turiel, 2020

aus Teruel & Turiel: The genus Buthus Leach 1815 (Scorpiones: Buthidae) in the Iberian Peninsula -
Part 1: Four redescriptions and six new species

Der Dezember-Band ist zwar "erschienen", steht aber (wie immer in den vorherigen Jahren) erst im Folgejahr zur Verfügung, vermutlich in 1-2 Wochen (von einzelnen Artikeln abgesehen). Das hieße streng genommen, dass die genannten 2020-Angaben auf 2021 zu ändern wären. Aber bin ich päpstlicher als selbiger?!

Gutes 2021 allenthalben: Siegfried

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1598
Re: 7 neue europäische Skorpione fürs Wiki..
« Antwort #1 am: 2021-01-04 23:48:14 »
Es hängt ein wenig davon ab, ob der Band 2020 in einer Bibliothek in Spanien hinterlegt wurde, soweit ich das System verstehe. Wenn ja, dann ist das eigentlich nicht so tragisch, wenn der Band 2021 (online und gedruckt für die Mitglieder) erscheint.

Weißt du, ob zu den Buthus genetische Daten vorhanden sind? Ich hoffe ja sehr, dass die Gattung bestimmbar bleibt und die Arten nicht nur auf Morphologie beruhen.

 Es ist hochkritisch, dass sich gewisse Teile der Skorpionszene auf bestimmte Journals verlagert haben, die mitunter nicht so hohe Ansprüche haben. Viele (taxononomische) Manuskripte gewisser Autoren würden aus verschiedensten Gründen in größeren Journals nicht bestehen. Da bin ich aber absolut nicht der Erste, der das sagt.

Siegfried Huber

  • ****
  • Beiträge: 1279
Re: 7 neue europäische Skorpione fürs Wiki..
« Antwort #2 am: 2021-01-05 10:57:21 »
Hallo,
ob und wann ein Band hinterlegt wird bzw. wurde, weiß ich natürlich nicht. Da müsste man den/die Herausgeber fragen. Aber das war ja auch nur eine Bemerkung am Rande.

Ob genetische Daten vorliegen, weiß ich nicht (habe bisher nur eine kurze Zusammenfassung gesehen), aber es scheint wirklich ein Problem mit der Artabgrenzung zu geben: man braucht BEIDE Geschlechter (eins von beiden ist meist nicht von den anderen zu unterscheiden) UND den Fundort, weil die Arten regional restriktiv sein sollen. Ich war schon paarmal da unten, und hatte auch die Vermutung, dass es mehr Arten als nur B.occitanus geben müsste (bin eigentlich Laie, aber schon die Größenunterschiede waren mitunter enorm!), dann kamen ja die beiden Arten B.montanus und B.ibericus - und jetzt diese "Inflation".

<Viele (taxononomische) Manuskripte gewisser Autoren würden aus verschiedensten Gründen in größeren Journals nicht bestehen. Da bin ich aber absolut nicht der Erste, der das sagt.>
Ziemlich genau dasselbe hat mir kürzlich Lorenzo Prendini auch geschrieben, als es uns darum ging, wenigstens Kopien einiger kürzlich erschienenen Artikel zu bekommen (anderes Journal, ich nenne keinen Namen). Die Qualitätskontrolle bleibt schon auf der Strecke: m.E. ist z.B. die Synonymie Euscorpius fanzagoi = E.flavicaudis nicht haltbar, jedenfalls nicht mit einer derartigen Begründung (siehe Ythier 2011).

lassen wir's dabei, das ist ein ganz anderes Problem, kein Faß, das wir aufmachen müssten: Siegfried

Siegfried Huber

  • ****
  • Beiträge: 1279
Re: 7 neue europäische Skorpione fürs Wiki..
« Antwort #3 am: 2021-01-05 11:12:15 »
Hallo,
grade sehe ich, dass ein paar Artikel der Revista schon im WSC stehen - auf deren homepage allerdings noch nicht..
Siegfried
Nachtrag: Teruel & Turiel ist seit heute bei Researchgate verfügbar, Tropea auch, muss aber extra angefordert werden..

Tobias Bauer

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 1598
Re: 7 neue europäische Skorpione fürs Wiki..
« Antwort #4 am: 2021-01-05 20:33:25 »
Danke, gerade gefunden.

Puh, das ist natürlich schon schwierig. Den Aufwand, den die Autoren betrieben haben, ist ja wirklich enorm. Bei der ganzen Vorgeschichte so fair im Text zu bleiben, muss man ihnen hoch anrechnen.

Wenn es dazu jetzt noch genetische Daten gäbe, die das Ganze, besonders B. manchego, untermauern würden...