Autor Thema: Kleine Spinne mit Karoähnlichen Muster?=>Steatoda triangulosa  (Gelesen 180 mal)

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 274
Einen schönen Abend. Eine Frage bitte. Kann man diese kleine Spinne einer Art oder Gattung zuordnen bitte. Leider weiß ich nicht mehr die Größe genau ob unter oder knapp über 5mm.
Österreich, Niederösterreich, Tattendorf, Hauswand, 220m, 26.3.2021. Für eine Antwort wäre ich recht dankbar mit freundlichen Grüßen Karl.
« Letzte Änderung: 2021-04-02 19:33:45 von Karl Mitterer »

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 959
  • Köln
Hallo,
schau doch mal bei Steatoda rein.

Grüße
Carsten

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 274
Re: Steatoda cf. triangulosa?
« Antwort #2 am: 2021-04-01 19:52:18 »
Hallo Carsten danke für den Tipp. Hab aber erst heute Zeit um zu antworten. Ich habe herumgesucht und wäre bei den einfärbigen Beinen bei Steatoda cf. triangulosa.
Mit freundlichen Grüßen Karl

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 959
  • Köln
Hallo,
nö, nicht vom Muster täuschen lassen.

Für mich ist das ein Steatoda grossa Männlein.
Warum? triangulosas haben immer geringelte Beine, grossas immer olivgrüne, durchsichtige (zumindest durschscheinende) Beine. Also, jedenfalls alle meine Haustiere. Und ich habe ja beide daheim.

Grüße
Carsten

Raffaele Falato

  • ****
  • Beiträge: 1068
Hi Carsten,
I instead see a typical triangulosa male, with slightly darkened legs (as also in some photos in the wiki).

Raf

Simeon Indzhov

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3854
  • neue E-Mailaddresse
No doubt on triangulosa. Grossa has a light coloured and amooth carapace and has a shorter petiolus. Plus there are faint annulations on the anterior legs.
Simeon

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 959
  • Köln
Hi Raf,
look at the legs: I can not see any rings. I am not an expert, but that is very typic for my local grossa population: they have never rings but olive legs with the "look-through" feeling.
And forget the pattern, young grossas can show similar triangels.
Carsten

Carsten Wieczorrek

  • ***
  • Beiträge: 959
  • Köln
Hi Simeon,
I can learn, but for my area this would be the first triangulosa without clearly visible rings.

Please look at this legs:
http://wiki.arages.de/index.php?title=Steatoda#/media/Datei:Steatoda-grossa-male1.jpg

Carsten

Raffaele Falato

  • ****
  • Beiträge: 1068
As Simeon said, another important detail is the color of the prosoma, dark in triangularis and lighter in grossa ... and the spider in the picture looks like an adult to me.
Raf

Tobias Bauer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1841
https://wiki.arages.de/index.php?title=Steatoda_triangulosa#/media/Datei:S_triangulosa_m.jpg

Die Ringelung kann durch Blitz oder Hintergrund auf Bildern fast nicht sichtbar sein, wie oben verlinkt. Das hier ist schon S. triangulosa. Auch das Prosoma sollte bei grossa deutlich heller sein, zudem passt das Hinterleibsmuster garnicht, Variation hin oder her.

Karl Mitterer

  • *
  • Beiträge: 274
Hallo alle zusammen danke für die ausführlichen Antworten, mit freundlichen Grüßen Karl.