Autor Thema: Synonyme  (Gelesen 4826 mal)

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4827
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Synonyme
« am: 2009-04-08 12:47:49 »
Ich ueberlege, ob wir die Synonyme nicht auch in der Infobox unterbringen sollten. Bisher stehen diese eher etwas verloren am Seitenanfang.

Die Anzahl der Synonyme sollte auf 2 oder 3 begrenzt sein, und sie koennten in einer Zeile zwischen dem Speziesnamen und dem Trivialnamen stehen. In den meisten Infoboxen wuerde kein oder vielleicht 1 Synonym stehen.

Natuerlich wuerde das niemanden abhalten, tiefer auf die Taxonomie im Fliesstext einzugehen.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Synonyme
« Antwort #1 am: 2009-04-08 14:09:41 »
Ich ueberlege, ob wir die Synonyme nicht auch in der Infobox unterbringen sollten. Bisher stehen diese eher etwas verloren am Seitenanfang.

Ich finde den Hinweis vor dem Artikel, wo der Name ja Überschrift ist, ganz gut aufgehoben. Verloren hin oder her.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Synonyme
« Antwort #2 am: 2009-04-08 14:09:59 »
@Michael: Klingt vernünftig und gut. Ich bin dafür!

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Synonyme
« Antwort #3 am: 2009-04-08 14:23:55 »
Was machen wir mit all dem leeren Raum links neben der vollkommen überladenen Infobox?
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4827
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Synonyme
« Antwort #4 am: 2009-04-08 15:06:24 »
Mit Fliesstext vollschreiben?

pfeiffer

  • Gast
Re: Synonyme
« Antwort #5 am: 2009-04-08 18:15:31 »
Ein Nebenproblem (anderes Problem) ist mir dabei gerade aufgefallen. Die Artennamen sind eigentlich nicht vollständig (zumindest auf dieser Seite).

Da steht:
Tenuiphantes tenuis
syn. Lepthyphantes tenuis

Wo sind die Autoren? Das muss ungefähr so aussehen, denke ich:
Tenuiphantes tenuis (Blackwall, 1852)
syn. Lepthyphantes tenuis

Das war nicht immer so oder?

Zurück zur Sache...

"vollkommen überladenen Infobox" ist richtig. Ich schlage vor, die Terminologie an die Tatsache anzupassen:

Links befindet sich die "Infoseite" und rechts der "Hauptbox". ;-)

Die Synonymen gehören zur "Systematik, finde ich. Aber das Hauptproblem, nach wie vor: der immer mächtiger und großer werdende Infobox hat mit Hilfe der "Überkarte" die ganze Seite erobert.  Das einzige was das stärken würde, wäre es die Texte von rechts nach links lesen zu müssen.

Also mein Vorschlag: Alles in den Infobox hereinbringen (mit einer Breite von: 1024 px). Punkt. :-)

-Kevin


« Letzte Änderung: 2009-04-08 18:17:28 von Kevin Pfeiffer »

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4827
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Synonyme
« Antwort #6 am: 2009-04-08 20:08:01 »
Ein Nebenproblem (anderes Problem) ist mir dabei gerade aufgefallen. Die Artennamen sind eigentlich nicht vollständig (zumindest auf dieser Seite).

Da steht:
Tenuiphantes tenuis
syn. Lepthyphantes tenuis

Wo sind die Autoren? Das muss ungefähr so aussehen, denke ich:
Tenuiphantes tenuis (Blackwall, 1852)
syn. Lepthyphantes tenuis

Der Autor steht rechts in der Infobox.

In einem Wiki ist die erste Überschrift immer identisch mit dem Seitennamen. Das war schon immer so.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Synonyme
« Antwort #7 am: 2009-04-09 10:00:40 »
In einem Wiki ist die erste Überschrift immer identisch mit dem Seitennamen. Das war schon immer so.

Wollten wir das ändern, würde das Wiki Tenuiphantes tenuis nicht mehr finden, wenn man den Artnamen eingibt. Man müsste dann bei der Suche eingeben: „Tenuiphantes tenuis  (Blackwall, 1852)“ und das Wiki dann praktisch unbenutzbar machen.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1148
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Synonyme
« Antwort #8 am: 2009-04-09 10:23:26 »
hi,
nicht wenn ihr eine Weiterleitung von T. tenuis zu T. tenuis (Blackwall, 1852) macht - müsste man dann aber für jede Art machen, d.h. 2 Seiten pro Art! Sinnlos und zu aufwendig wenn ihr mich fragt.
Was möglicherweise sinnvoll wäre sind Weiterleitungen bezogen auf Synonyme. Sprich jemand kommt auf die Wikiseite und sucht nach Tegenaria silvestris, so wird er automatisch zu M. silvestris weitergeleitet. Tut mir leid falls ich hier was beschreibe, was es bereits gibt. Kann derzeit nicht auf Wiki zugreifen ums zu testen --> Syntax error! (Parse error: syntax error, unexpected ';' in /kunden/85977_23552/webseiten/spinnenforum/wiki/extensions/Europakarte/europakarte2.php on line 27).

pfeiffer

  • Gast
Re: Synonyme
« Antwort #9 am: 2009-04-09 10:29:23 »
Wollten wir das ändern, würde das Wiki Tenuiphantes tenuis nicht mehr finden, wenn man den Artnamen eingibt. Man müsste dann bei der Suche eingeben: „Tenuiphantes tenuis  (Blackwall, 1852)“ und das Wiki dann praktisch unbenutzbar machen.

Ja, noch eine Wiki-Schwäche.

-K

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1148
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Synonyme
« Antwort #10 am: 2009-04-09 10:38:55 »
so, gerade geschaut (wiki geht wieder), bei Suche nach Tegenaria silvestris finded man nichts. Denke solche Weiterleitungen wären durchaus von Vorteil.
Ich hab bei mir Wiki dafür extra kategorien (Synonymie auf Artebene und Synonymie auf Gattungsebene) eingerichtet. Falls sich nochmal was ändern sollte erleichtert das das Auffinden solcher Seiten ungemein.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Synonyme
« Antwort #11 am: 2009-04-09 10:42:40 »
nicht wenn ihr eine Weiterleitung von T. tenuis zu T. tenuis (Blackwall, 1852) macht - müsste man dann aber für jede Art machen, d.h. 2 Seiten pro Art! Sinnlos und zu aufwendig wenn ihr mich fragt.

Das wäre einerseits überflüssige Arbeit und andererseits falsch, den die Art heißt nicht „Tenuiphantes tenuis (Blackwall, 1852)“, sondern „Tenuiphantes tenuis“.

Zitat
Was möglicherweise sinnvoll wäre sind Weiterleitungen bezogen auf Synonyme. Sprich jemand kommt auf die Wikiseite und sucht nach Tegenaria silvestris, so wird er automatisch zu M. silvestris weitergeleitet.

Das machen wir eigentlich auch. Nur hast Du nun gerade ein Beispiel gewählt, wo die Weiterleitung fehlt. Das hole ich gleich nach.

Martin
« Letzte Änderung: 2009-04-09 10:44:20 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Bastian Drolshagen

  • ****
  • Beiträge: 1148
  • MTB 6916 FTW!!!
    • Dipluridae.de
Re: Synonyme
« Antwort #12 am: 2009-04-09 10:46:11 »
Das wäöre einerseits überflüssige Arbeit und andererseits falsch, den die Art heißt nicht „Tenuiphantes tenuis (Blackwall, 1852)“, sondern „Tenuiphantes tenuis“.
Streng genommen heißt sie Tenuiphantes tenuis (Blackwall, 1852) - zur vollständigen Nennung eines Taxons gehören auch Erstbeschreiber und Jahr der Beschreibung. Fürs Wiki allerdings würde ich ebenfalls dazu tendieren eben diese wegzulassen, zumindest was die Benennung der Seite angeht.

Zitat
Das machen wir eigentlich auch. Nur hast Du nun gerade ein Beispiel gewählt, wo die Weiterleitung fehlt. Das hole ich gleich nach.
Oh, hatte ich nicht bemerkt. Lustiger Zufall, dass ich ausgerechnet nach dieser Art gesucht habe :-)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Synonyme
« Antwort #13 am: 2009-04-09 14:42:00 »
Die Synonym-Weiterleitungen werden ja immer mehr oder weniger Vollständig sein, weil man ja nicht alle Synonyme einbeziehen kann. „Die wichtigsten Synonyme” ist halt ein weiches Kriterium.

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Synonyme
« Antwort #14 am: 2009-04-09 23:54:31 »
Man könnte das Feature in spinnensuche.de, dass wenn ein Spinnenname angegeben wird, nach den Synonymen auch gesucht wird. Das hat zwar jetzt nichts mit dem Wiki zu tun, wäre aber eine interessante Sache. Dann müsste eine Anzeige eingeblendet werden: Synonyme .... in Suche einbezogen.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.