Autor Thema: Tipps & Tricks zum Binografieren  (Gelesen 6418 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14136
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Tipps & Tricks zum Binografieren
« Antwort #30 am: 2009-04-29 10:08:23 »
Die 800 Pixel finde ich bei Epigynen schon ganz schön erschlagend. Da muss man ja schon etwas vom Bildschirm wegrücken, um noch alles erfassen zu können.

Ich dachte, wir hätten 800 Pixel mal als Standard festgelegt. Kann ja sein, dass man ein Bild mal drucken möchte. Da ist es dann nicht so schön, wenn es bei einem 600 oder 1200 dpi-Drucker nach einer Briefmarke aussieht. In der Seitendarstellung ist das Bild ja eh verkleinert.

Zitat
Es kommt darauf an, was du mit „vor Helicon bearbeiten“ meinst. Kontrast usw. auf jeden Fall.

Siehste! Ich habe die Fotos vor der Helicon-Montage bisher gar nicht bearbeitet.

Zitat
Die Parameter von Helicon bringen in manchen Fällen was, aber keine wahnsinnigen Effekte.

Wie gesagt, die Summe macht das Ergebis.

Martin