Autor Thema: Weberknecht im Erfurter Bahnhof => Leiobunum cf. rotundum  (Gelesen 640 mal)

Eva Lehmler

  • Gast
Hallo,

ich habe bei einer Reise mit einer Bekannten eine Nacht (Montag auf Dienstag) am Erfurter Bahnhof verbringen müssen. Kurz nach Mitternacht kam das Kerlechen (siehe Anhänge) in unseren Warteraum.

Auf einem Bild ist extra ein 2 Euro Stück als Größenvergleich dabei, kann mir jemnd sagen was das vielleicht gewesen sein könnte? ich fand ihn für Anfang Juli und nen Weberknecht doch recht groß.

Vielen lieben Dank

Eva

(So hab noch mal kurz was editiert, was vielleicht unklar war)
« Letzte Änderung: 2010-10-25 09:49:45 von Lars Friman »

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1565
Re: Weberknecht im Erfurter Bahnhof
« Antwort #1 am: 2010-07-07 18:53:50 »
Hallo Eva,

es ist auf jeden Fall die Gattung Leiobunum, die haben so extrem lange Beine. Und ich tendiere zu dem vor ein paar Jahren neu zugewanderten, momentan noch ohne endgültigem Namen, läuft meist unter Leiobunum sp. oder Leiobunum sp. A. Allerdings wäre es eine ganz neue Region für das Tier. Ich bin nicht 100%ig sicher.

Viele Grüße
Karola

Eva Lehmler

  • Gast
Re: Weberknecht im Erfurter Bahnhof
« Antwort #2 am: 2010-07-07 19:53:05 »
Den Verdacht hatte meine Bekannte auch geäußert, aber da er alleine war... Zumindest hat er schonmal ne Familie...

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1565
Re: Weberknecht im Erfurter Bahnhof
« Antwort #3 am: 2010-07-07 23:26:04 »
Man trifft auch ab und zu einzelne an, allerdings habe ich den Verdacht, dass dann der Rest der Truppe auf der anderen Seite des Zaunes hockt...

Lars Friman

  • Gast
Re: Weberknecht im Erfurter Bahnhof
« Antwort #4 am: 2010-07-11 15:11:09 »
Moin,
ich wäre da etwas vorsichtiger mit der Hoffnung auf L. sp. A.,
denn der L. rotundum ist eine sehr ähnliche Art.
Lars Friman