Autor Thema: Nigma walckenaeri (?) => Nigma walckenaeri  (Gelesen 569 mal)

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1509
Nigma walckenaeri (?) => Nigma walckenaeri
« am: 2009-04-22 00:21:13 »
Hallo,

als ich heute Abend nach Hause kam, sah ich draußen an der Wand neben der Haustür eine kleine grünliche Spinne. Ganz spontan beschloss ich, sie einzufangen, vermutete aber, anhand der Farbe, eine nicht weiter bestimmbare Araniella. Als ich jetzt mal ein paar Fotos machte, fand ich aber eher eine Ähnlichkeit zu Nigma walckenaeri, der ich bisher nur in Schleswig-Holstein begegnete. Habe ich sie jetzt tatsächlich auch bei mir zu Hause, in Mülheim? :-)

Viele Grüße
Karola
« Letzte Änderung: 2009-07-08 15:34:14 von Karola Winzer »

Jürgen Peters

  • ****
  • Beiträge: 1406
    • Insektenfotos.de-Forum
Re: Nigma walckenaeri (?)
« Antwort #1 am: 2009-04-22 00:48:35 »
Hallo, Karola!

Als ich jetzt mal ein paar Fotos machte, fand ich aber eher eine Ähnlichkeit zu Nigma walckenaeri, der ich bisher nur in Schleswig-Holstein begegnete.

Hier in Ostwestfalen sieht sie genauso aus :-), die zur Zeit massenhaft auf Blättern am Wald rumfitschenden N. flavescens hingegen anders (s.u., Männlein und Weiblein von gestern).

Viele Grüße, Jürgen

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
      Borgholzhausen, Deutschland
 WWW: http://insektenfotos.de/forum
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1509
Re: Nigma walckenaeri (?)
« Antwort #2 am: 2009-04-22 07:36:23 »
Hallo Jürgen,

vielen Dank! Gegen Deine Tierchen ist meines ja ein wahrerer Riese, misst sie doch stolze 3,5 mm. ;-)

Viele Grüße
Karola