Autor Thema: Zahnbewährter Kanker => Platybunus spec.  (Gelesen 1741 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14272
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Zahnbewährter Kanker => Platybunus spec.
« am: 2009-04-24 12:41:59 »
Sieht sehr wehrhaft aus. Was kann das sein?

Geklopft von niedrigen Kiefern in einer Graslandschaft.

Martin
« Letzte Änderung: 2009-07-10 13:04:04 von Karola Winzer »

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1509
Re: Zahnbewährter Kranker
« Antwort #1 am: 2009-04-24 14:02:39 »
Ein Platybunus, würde ich sagen. Vergleiche mal hier: http://spinnen-forum.de/forum/bb/viewtopic.php?id=3178 Vor allem auf dem letzten Foto kann man die "Zähne" erkennen. Aber schon bei der Breite des Augenhügels kam mir diese Gattung spontan in den Sinn.

Karola

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Zahnbewährter Kranker
« Antwort #2 am: 2009-04-24 14:43:17 »
Die finde und erkenne ich inzwischen auch regelmäßig. Auf meiner letzten Exkursion hatte ich die auch auf Kiefern.

Ich erinnere mich allerdings, dass Aloys mal zwei Gattungen gegenüberstellte, die für mich fast identisch aussagen. Eine, Plathybunus, käme am Boden vor, die andere, R...irgendwas, weiter oben in Büschen und Bäumen.

Arno

Karola Winzer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1509
Re: Zahnbewährter Kranker
« Antwort #3 am: 2009-04-24 14:48:39 »
Meinst Du Rilaena triangularis? Da ist der Augenhügel weniger breit. Einen Vergleich findest Du hier: http://spinnen-forum.de/forum/bb/viewtopic.php?id=5057

Karola

Arno Grabolle

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Zahnbewährter Kranker
« Antwort #4 am: 2009-04-24 15:03:29 »
Ja, die meinte ich. Danke. Ich sehes jetzt auch und muss sagen, dass ich viele Plathybunus in Bauch- bis Kopfhöhe geschüttelt habe.

Arno

Lars Friman

  • Gast
Re: Zahnbewährter Kanker
« Antwort #5 am: 2009-05-29 11:24:14 »
Moin Arno,
hast Du noch Deine Platybunus-Exemplare?
Grüße
Lars Friman