Autor Thema: Opilio saxatilis ARNO Griechenland <=  (Gelesen 624 mal)

Lars Friman

  • Gast
Opilio saxatilis ARNO Griechenland <=
« am: 2010-08-13 18:36:15 »
Moin,

der 3. Knecht aus Griechenland ist: Opilio saxatilis. Leicht zu erkennen durch den
Medianstreifen auf dem Opisthosome bestehend aus Liniestücken und Dreiecken.
Ebenfalls sind die hellen Gelenkringe charakteristisch sowie die Form der Genitalplatte
(Gattungsmerkmal, vgl. Wijnhoven 2009:Fig 97). Die Augen und Augenhügel sind sind
für die Gesamtgröße des Tieres sehr klein und die Augen "gucken" natürlich nach oben
(ca. 45°). KL: 5-6 mm.

Lars Friman

P.S. Zufällig habe ich heute in Dippmannsdorf auch O. saxatilis im Bauschutt entdeckt.
« Letzte Änderung: 2010-10-25 09:34:25 von Lars Friman »

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14435
    • mein g+
Re: Opilio saxatilis ARNO Griechenland
« Antwort #1 am: 2010-08-13 20:08:39 »
Ach, das ist ja ernüchternd ;)

Arno

Lars Friman

  • Gast
Re: Opilio saxatilis ARNO Griechenland
« Antwort #2 am: 2010-08-13 20:14:06 »
Moin,
heute war ein guter Tag. Ich habe in der Altdeponie Dippmannsdorf
zwei O. saxatilis-Exemplare (KL um 5 mm) entdeckt. Im Gegensatz zu
den "Griechen", weisen die Deutschen eine vordere rötliche Umrandung
des Augenhügels auf? Hat jemand etwas ähnlicheres bereits beobachtet?
D, Bbg, Bad Belzig OT Dippmannsdorf, Rekultivierung einer Altdeponie.
Unter Bauschutt (s. Bild)
Lars Friman
 

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Opilio saxatilis ARNO Griechenland
« Antwort #3 am: 2010-08-13 21:49:11 »
Zitat
Ach, das ist ja ernüchternd

Wieso? Ein Thüringer findet einen Sachsen in Griechenland, und ein Finne aus Brandenburg bestimmt ihn - ist doch klasse! ;-)

Lars, ich habe heute genau so einen Schutthaufen auch untersucht und nichts weiter gefunden als Bauschutt.

Jörg

Lars Friman

  • Gast
Re: Opilio saxatilis ARNO Griechenland
« Antwort #4 am: 2010-08-13 23:20:38 »
Moin Jörg,
die Knechte aus dem Bauschutt waren vielleicht nur 10%.
Der Rest tolle bunte Liny's (noch nicht bestimmt).
Lars Friman.