Autor Thema: 1.000.000  (Gelesen 2760 mal)

Jörg Pageler

  • Gast
1.000.000
« am: 2010-09-03 15:19:02 »
Schon gesehen? Glückwunsch!



Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4242
Re: 1.000.000
« Antwort #1 am: 2010-09-03 22:05:56 »
Hallo Jörg,

auf was Du alles achtest. Seit wann wurde denn gezählt?

LG Katja

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #2 am: 2010-09-04 01:41:12 »
auf was Du alles achtest.

*unterschreib*

Interessant finde ich, dass zu den beliebtesten Seiten solche zählen, die in meinen Augen eher stiefmütterleich gepflegt werden. Z. B. Bestimmung nach Färbung ‎(7.807 Abfragen).



Martin
« Letzte Änderung: 2010-09-04 01:47:03 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Lars Friman

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #3 am: 2010-09-04 07:46:53 »
Moin Martin und Glückwünsche

Aber die Nr. 29 überrascht mich schon sehr.
Obwohl ich auch dort mehrfach war (da selbst gefunden).

Lars Friman

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: 1.000.000
« Antwort #4 am: 2010-09-04 09:50:50 »
Zwei Erklärungsversuche:
- An der Seite probieren Martin und Michael immer die neuen Vorlagen aus?
- Abacoproeces saltuum ist auch der Name eines bekannten Singvogels und es gibt viele Treffer von Außerhalb.

Die starke Frequentierung der „Bestimmung nach ...“-Seiten deute ich als Bedarf nach übergreifenden Bestimmungshilfen (auch Xysticus ist dabei – eine der wenigen Seiten mit Bestimmungsschlüssel). So etwas sollten wir wirklich stärker im Blickfeld haben.
Andererseits sagt die Statistik noch nicht wirklich etwas darüber aus, wie hilfreich die Seite war.

Arno

Jörg Pageler

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #5 am: 2010-09-04 11:31:05 »
Interessant wäre auch noch zu wissen, wie viele der 1.000.000 Aufrufe auf das Konto derjenigen gehen, die diese Seiten schreiben, und wie viele auf Leute, die sie benutzen.

Ich finde die Zahl schon wirklich beachtlich. Heute sind´s schon 2500 Klicks mehr.

Jörg

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #6 am: 2010-09-04 12:22:01 »
Zwei Erklärungsversuche:
- An der Seite probieren Martin und Michael immer die neuen Vorlagen aus?

Zum Ausprobieren nehmen wir beide jeweils eine test-Seite unterhalb der eigenen Userseite.

Z.B. kann man auf meiner Seite sehen, wie es mit gattung2arten voran geht (oder auch nicht):
http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Benutzer:Martin/test

Zitat
- Abacoproeces saltuum ist auch der Name eines bekannten Singvogels und es gibt viele Treffer von Außerhalb.

Das wusste ich nicht. Das könnte eine schlüssige Erklärung sein.

Zitat
Die starke Frequentierung der „Bestimmung nach ...“-Seiten deute ich als Bedarf nach übergreifenden Bestimmungshilfen (auch Xysticus ist dabei – eine der wenigen Seiten mit Bestimmungsschlüssel). So etwas sollten wir wirklich stärker im Blickfeld haben.

Ich habe eben einen Link unterhalb Bestimmung nach ... eingefügt:
"Auf einen Blick, alle Bestimmungshilfen"

Zitat
Andererseits sagt die Statistik noch nicht wirklich etwas darüber aus, wie hilfreich die Seite war.

Und auch nicht, wie die Lottozahlen nächste Woche ausfallen. Soll heißen, dass das auch keiner behauptet hat.

Interessant wäre auch noch zu wissen, wie viele der 1.000.000 Aufrufe auf das Konto derjenigen gehen, die diese Seiten schreiben, und wie viele auf Leute, die sie benutzen.

Viele Aufrufe stammen vermutlich von Suchmaschinen-Indexern (z.b. Googlebot). Ich könnte dafür mal in die Statistik gucken, aber gattung2arten weiter zu entwickeln, finde ich wichtiger. Man hat eben nur begrenzt Freizeit und die zu bewältigende Aufgabe ist nicht wirklich trivial. Zumal das Einpflegen der Checklisten ebenfalls viel Arbeit und Zeit erfordert.

Martin
« Letzte Änderung: 2010-09-04 12:24:10 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: 1.000.000
« Antwort #7 am: 2010-09-04 12:41:42 »
- Abacoproeces saltuum ist auch der Name eines bekannten Singvogels und es gibt viele Treffer von Außerhalb.

Das war nur eine Theorie. Ich habe das nicht geprüft und halte es selbst für sehr unwahrscheinlich. Aber manchmal gibt es solche Sachen. Wenn ich nach irgendwelchen Gattungsnamen google und seitenweise Bilder von lateinamerikanischen Supermodels finde ... das kann ganz schön ... ähm, ablenkend sein ;)

Arno

Jörg Pageler

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #8 am: 2010-09-04 17:25:24 »
Zitat
Wenn ich nach irgendwelchen Gattungsnamen google und seitenweise Bilder von lateinamerikanischen Supermodels finde ... das kann ganz schön ... ähm, ablenkend sein

:-)
Und denk nur an all die armen Leute, die nach lateinamerikanischen Supermodels googeln und Epigynen-Galerien finden...

Jörg

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #9 am: 2010-09-05 00:31:08 »
- Abacoproeces saltuum ist auch der Name eines bekannten Singvogels und es gibt viele Treffer von Außerhalb.

Das war nur eine Theorie.

Na, Du bist mir ja einer!

Das ist ja nicht gerade eine Allerweltsart. Aber vielleicht ist gerade das der Grund, warum unser Wiki bei entsprechender Nachfrage bei Google ganz oben in der Trefferliste von knapp 1.000 Treffern steht (http://www.google.de/search?q=abacoproeces+saltuum)?

Bei anderen seltereren Spinnen, wie etwa Robertus heydemanni haben wir nicht so ein gutes Ranking. Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel ausmacht, ob man auf Platz 1 oder "bloß" auf Platz 9 der ersten Seite erscheint.

Martin
« Letzte Änderung: 2010-09-05 00:43:21 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jörg Pageler

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #10 am: 2010-09-05 01:28:45 »
bei dieser Gelegenheit: Wußtest Du, daß das Wiki fast 25.000 € wert ist?
Frag mich aber bitte nicht, wie diese Summe zustande kommt, oder ob jemand tatsächlich so viel dafür berappen würde ;-)

Jörg

pfeiffer

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #11 am: 2010-09-05 09:01:33 »
Na, wir haben Martin immer gesagt, dass er seine Kosten dafür mehr als abdecken könnte, aber als reiner Ästhet interessiert ihn das nicht. ;-)

-K

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #12 am: 2010-09-05 18:40:00 »
bei dieser Gelegenheit: Wußtest Du, daß das Wiki fast 25.000 € wert ist?

Frag mich aber bitte nicht, wie diese Summe zustande kommt,

sonntagszeichner.de 2.200 €
http://www.kimtrain.com/ $ 4.300
arages.de 5.000 €
www.funfu.de 5.700 €
wiki.spinnen-forum.de 25.000 €
mhohner.de 33.000 €
pichunter.com $ 30.000.000

Wahrscheinlich können wir den "Wert" steigen, wenn wir die Sparten "SM", "Teenagers", "Mature" & "Huge cock" mit anbieten.

Der Wert von bizinformation.org lässt sich komischerweise nicht anzeigen. Vermutlich 20 € oder 999 Trillionen. Ich habe den Eindruck, dass der Wert irgendwie ausgewürfelt wird. Man beachte den Inhalt der Seite www.funfu.de und frage sich, was an dieser Seite mehr wert ist als an den geringer bewerteten. Am Inhalt kann es nicht liegen. Und was mach die Domain kimtrain.com falsch, um nicht mindestens wie funfu.de bewertet zu werden?

Mit 1.700 € wird der Wert von spinner-form.de angegeben. Diese Domain ist überhaupt nicht vergeben.

Martin
« Letzte Änderung: 2010-09-05 18:54:34 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jürgen Scharfy

  • **
  • Beiträge: 309
Re: 1.000.000
« Antwort #13 am: 2010-09-05 20:14:07 »
Lustig ist der Vergleich nicht existenter Domains:

www.Blabladibubla.com Valuation $2,770.08

Hingegen der Wert des englischen "Ablegers":

www.Blabladibubla.co.uk Valuation £1,283.21

die österreichische Subdivision

www.Blabladibubla.at Bewertung € 1.858,95

ist natürlich deutlich teurer als die deutsche Abteilung

www.Blabladibubla.de Bewertung € 1.423,15

*lol* ;-))

Regelrecht inflationär geht es mit der italienischen Firma bergab:

www.Blabladibubla.it Valutazione € 1.123,31

und für die isländische Seite fehlt mir jetzt rasch der Umrechnungskurs

www.Blabladibubla.is Valuation kr 159,095.9

... so ein Schrott

Die Seite selbst (also bizinformation.org) lässt sich, nicht evaluieren (Site removed). Vermutlich eine Division durch null *fg*
Jürgen

Jörg Pageler

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #14 am: 2010-09-05 20:30:14 »
:-))

Ich hatte mir sowas schon gedacht - denn wie, um Himmels Willen, bewertet man eine Website auf 50 Cent genau?

Aber ich glaube, ich werde mir jetzt mal die Blabladibubla-Domain sichern. So oft, wie sie hier genannt wurde, steigt sie in nächster Zeit bestimmt immens im Wert ;-)

Jörg

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #15 am: 2010-09-05 20:46:20 »
Die Seite selbst (also bizinformation.org) lässt sich, nicht evaluieren (Site removed). Vermutlich eine Division durch null *fg*

Existierende Domanins sind auch klasse:
Google.cn 估值是 ¥632,313,086.16
data.ent.sina.com.cn 估值是 ¥1,530,456,604.79

China boomt eben.

Aber:
Blabladibubla.cn 估值是 ¥2,526.46
Martin
« Letzte Änderung: 2010-09-05 20:58:09 von Martin Lemke »
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Jörg Pageler

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #16 am: 2011-05-05 17:36:16 »
Nur mal zwischendurch...
In acht Monaten verdoppelt!



Jörg
« Letzte Änderung: 2011-05-05 19:00:30 von Jörg Pageler »

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #17 am: 2011-05-06 10:03:43 »
@Jörg:
Zu: "Was Du alles liest" kommt nun: "Was für Uraltthreads Du alles ausgräbst!"

Bitte reaktiviere nicht derart alte Threads nur um einen belanglosen Kommentar drunter zu schreiben.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: 1.000.000
« Antwort #18 am: 2011-05-06 23:28:51 »
Warum nicht? Was stört daran?

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14773
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: 1.000.000
« Antwort #19 am: 2011-05-06 23:56:54 »
Warum nicht? Was stört daran?

Also ich habe das nicht gleich gemerkt und den ganzen ausgelutschten Thread nochmal neu durchgelesen.

Wenn nun etwas wichtiges zu ergänzen wäre, aber ...

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4242
Re: 1.000.000
« Antwort #20 am: 2011-05-07 00:00:02 »
Ich finde die Anzahl der Seitenaufrufe schon beeindruckend. Daran kann man doch ablesen, daß immer mehr Leute sich das Wiki angucken. Dafür machen wir das Ganze doch unter anderem.

Katja

Lothar Gutjahr

  • ****
  • Beiträge: 2056
    • United Plagrounds
Re: 1.000.000
« Antwort #21 am: 2011-05-07 07:35:35 »
Hallo Martin,

dir zum Troste; ich habe auch alles durchgelesen nur für mich war er wirklich neu und auch interessant. Wir hatten das im Elektroforum auch schon diskutiert, ob man die alten threads automatisch schliessen sollte um das hochholen zu vermeiden. Nur so oft passiert es ja nicht.

LG Lothar
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben. Konfuzius

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: 1.000.000
« Antwort #22 am: 2011-05-07 09:54:54 »
Ich springe immer erst zum Ende und lese den letzten Beitrag. Deshalb ist mir dass relativ egal.

Arno

Lars Friman

  • Gast
Re: 1.000.000
« Antwort #23 am: 2011-05-07 13:24:22 »
Moin Arno,
das ist mir schon mal aufgefallen. Man die Beiträge aber so sortieren,
dass der letzte Beitrag immer ganz oben auf steht.
Lars Friman