Autor Thema: Scotophaeus scutulatus im Wiki  (Gelesen 954 mal)

Tobias Bauer

  • Gast
Scotophaeus scutulatus im Wiki
« am: 2010-11-15 19:21:22 »
Mikroskopischer Fehler, aber S. scutulatus kommt laut Cardoso in Portugal vor.

http://www.ennor.org/catalogue.php

Im Wiki is Portugal aber weiß.

http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Scotophaeus_scutulatus

Tobias

P.S. Die groben Sachen im Wiki krieg ich ja hin, aber wie kann ich denn sowas ändern? Irgendwie find ich die Urquelle nicht :-)

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4154
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #1 am: 2010-11-15 19:26:07 »
Hallo Tobias,

an den Verbreitungsdaten kann nur noch Martin etwas ändern. Die Portugalliste ist eigentlich schon in der Datenbank. Also müßte Portugal in der Karte "angemalt" werden. Wenn Martin Zeit findet, wird er sich sicher darum kümmern und das prüfen.

LG Katja

Tobias Bauer

  • Gast
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #2 am: 2010-11-15 19:28:01 »
an den Verbreitungsdaten kann nur noch Martin etwas ändern. Die Portugalliste ist eigentlich schon in der Datenbank. Also müßte Portugal in der Karte "angemalt" werden. Wenn Martin Zeit findet, wird er sich sicher darum kümmern und das prüfen.

Ok, das wusste ich nicht. Ich dachte schon, ich bin völlig unfähig.

Tobias

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4154
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #3 am: 2010-11-15 19:32:17 »
Nein, keine Sorge. ;-)

Martin und ich haben uns um die Verbreitungsdaten gekümmert. Jetzt geht das automatisch, wenn Martin die entsprechenden Verbreitungsdaten mit Literaturangabe in seiner Datenbank hat. Ein paar Fehler werden wir sicher zukünftig immer noch finden. In der früheren Arbeitsweise hättest Du einfach +pt hinschreiben können und die Sache wäre erledigt gewesen. Allerdings ist es wesentlich weniger Arbeits- und Suchaufwand beim Anlegen einer neuen Artseite, wenn man nicht jedes Mal zig Checklisten durchwälzen muß.

LG Katja

Thomas Rickfelder

  • ***
  • Beiträge: 625
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #4 am: 2010-11-15 20:15:14 »
Ich hatte schon die letzten Tage den Verdacht, dass mit Portugal und Spanien etwas schiefgelaufen ist. Bei Sitticus saltator z.B. ist Spanien angemalt und Portugal nicht. Soweit ich weiss, sind die Nachweise in den Checklisten genau umgekehrt. Ich hatte das Gefühl, dass dieser systematische Fehler öfter auftrat. Erinnere mich jetzt aber an kein anderes Beispiel. Ist es vielleicht möglich, dass die Arten der Checkliste, die spanische und portugiesische Nachweise der Iberischen Halbinsel auflistet  - Cardoso, P. & E. Morano (2010): The Iberian spider checklist (Araneae). Zootaxa 2495, ISSN 1175-5334, S. 1 - 52 - im Eifer des Gefechts alle oder zum Teil Spanien zugeschlagen worden sind, obwohl sie vielleicht nur in Portugal oder in Spanien und Portugal gefunden wurden?

Gruss,

Thomas

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4154
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #5 am: 2010-11-15 20:55:56 »
Hallo Thomas,

da müßte Martin nochmal etwas forschen. Andorra und die Balearen stehen da auch noch mit drin. Angemalt sieht man das allerdings auf den Artseiten nicht, nur auf den Gattungsseiten müßte es ange-x-t sein.

LG Katja

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #6 am: 2010-11-16 00:11:21 »
Zum Thema Nachweiskarten: Wenn ich das richtig sehe, arbeitet Martin an einer Lösung auch für einen eingeschränkten Kreis von Personen (wohl die Wiki-Autoren) ein Backend zu basteln, über welches wir dann die Möglichkeit haben, die Datenbank selbst zu füttern. Dann wäre es wieder wie früher und man könnte solche Problemchen selbst beheben.

Arno

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14581
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Scotophaeus scutulatus im Wiki
« Antwort #7 am: 2010-11-24 14:31:59 »
Zum Thema Nachweiskarten: Wenn ich das richtig sehe, arbeitet Martin an einer Lösung auch für einen eingeschränkten Kreis von Personen (wohl die Wiki-Autoren) ein Backend zu basteln, über welches wir dann die Möglichkeit haben, die Datenbank selbst zu füttern.

Sagen wir mal, so eine Lösung ist geplant. Das wird vermutlich frühestens im neuen Jahr etwas.

Ich habe diesen Thread nur überflogen. Wenn etwas zu ändern ist, bitte per E-Mail an mich die notwendige Änderung konkret angeben.

Martin
DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.