Autor Thema: Paroligolophus agrestis mit Lyrifissure/Stigmata => [WIKI]  (Gelesen 822 mal)

Lars Friman

  • Gast
Moin, habe gerade einen P. agrestis unter Mikroskop angeschaut und
stelle fest, dass die von van der Hammen (1985) benannten Lysifissure
bei P. agrestis doch nicht schlitz- bzw. spaltenförmig sind, sonder rund
wie bei dem Leiobunus?
  
« Letzte Änderung: 2011-03-21 07:57:45 von Lars Friman »

Hay Wijnhoven

  • *
  • Beiträge: 292
Re: Paroligolophus agrestis mit Lyrifissure/Stigmata
« Antwort #1 am: 2011-01-04 11:39:18 »
Hallo Lars,
Diese ‚lyriform organs’ werden  auch ‚slit sensilla’ genannt. Sie befinden sich meist auf den Extremitäten (Beine, Pedipalpen, Chelizeren), aber auch auf den Ovipositor. Die Stellen wo diese zu suchen sind hab ich angezeigt auf ein Bild von Walter.
VG,
Hay

Lars Friman

  • Gast
Re: Paroligolophus agrestis mit Lyrifissure/Stigmata
« Antwort #2 am: 2011-01-04 19:07:02 »
Moin Hay,

wofür (und was) sind diese Poren, die genau dort sitzen, wo van der Hammen (1985:Fig. 12A)
die schlitzförmigen Sinnesorganen bei P. agrestis nachgewiesen hat?

Und übrigens: sind bei meinem P. agrestis die basifemuralen "Schlitze" rund!

Vielen Dank für den Hinweis auf das Vorkommen der Sinnensorganen auf dem Ovipositor.
Ich hatte die Hoffnung auf ID-Merkmale auf Ovipositoren nach Lesen von späteren Martens-
Arbeiten (Phylogenie) fast schon begraben.    
« Letzte Änderung: 2011-01-04 19:17:31 von Lars Friman »

Hay Wijnhoven

  • *
  • Beiträge: 292
Re: Paroligolophus agrestis mit Lyrifissure/Stigmata
« Antwort #3 am: 2011-01-05 10:10:23 »
Und übrigens: sind bei meinem P. agrestis die basifemuralen "Schlitze" rund!
Stark! Ich werde mal darauf achten...

Ich zitiere Willemart et al. 2008 (Sensory biology of Phalangida): " ... similar to that of spiders, in which they [slit sensilla] are known to be detectors of mechanical stresses in the cuticle caused by muscular activity, haemolymph pressure and substrate-borne vibrations...".

VG,
Hay

Lars Friman

  • Gast
Re: Paroligolophus agrestis mit Lyrifissure/Stigmata
« Antwort #4 am: 2011-01-08 09:22:47 »
Moin, hier noch das Tibial-Stigma von B I und B III bei Paroligolophus agrestis
(vgl. v.d.Hammen 1985: Fig. 32 A-B)
Lars Friman