Autor Thema: Opiliones für 08.07.2011 => Statistik  (Gelesen 542 mal)

Lars Friman

  • Gast
Opiliones für 08.07.2011 => Statistik
« am: 2011-07-11 12:34:28 »
Moin,
na jetzt geht es doch hoffentlich los mit den Weberknechten:

5 St. Lacinius horridus; ?, subad, Boden unter Totholzborke (Birke)
2 St. Odiellus spinosus; ?, subad, Wegeböschung
2 St. Nelima semproni; f, subad,  Boden unter Totholzborke (Birke)
3 St. Opilio saxatilis; juv., unter Bauschutt
1 St. Mitopus morio; f, subad, Boden, Gras
2 St. Phalangium opilio; f, subad, Boden, Sandhaufen
5 St. Leiobunum sp.; juv., unter Bauschutt

Fundort: D, Bbg, PM, 14806 Bad Belzig OT Dippmannsdorf, eine große
(> 1 ha) ehem. Sandgrube (Altdeponie) im Kiefernwald (Foto).

Lars Friman
 
« Letzte Änderung: 2011-08-19 09:29:29 von Lars Friman »

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5992
Re: Opiliones für 08.07.2011
« Antwort #1 am: 2011-07-11 20:45:43 »
Hallo Forum!

Gut, dass du das schreibst Lars.
Da schließe ich mich gleich mit einem roten Weberknechtmann von heute an. Den kennt ihr bestimmt.

Letzte Woche war davon noch keiner adult. Damit ist die "Dokumentatinsaufgabe" für Leiobunum limbatum abgeschlossen.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Lars Friman

  • Gast
Re: Opiliones für 08.07.2011
« Antwort #2 am: 2011-07-11 21:24:26 »
Moin Jonathan,
ich glaube die ist noch subad., da die Tergite noch so eng "zusammen hängen".
Lars Friman

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5992
Re: Opiliones für 08.07.2011
« Antwort #3 am: 2011-07-11 21:40:02 »
Tach Lars!

Ich glaube nicht, dass der noch wächst. Ich denke, der wird noch etwas ausfärben.
Alle anderen, kleinen haben noch die "Weibchenfärbung". Es gibt einige die größer sind. Das sind dann wohl die reifen Frauen.

(Dass die Männchen erst nach der letzten Häutung ihre markante Färbung bekommen gibt es auch bei Oreophoetes peruana)

LG,
Jonathan
« Letzte Änderung: 2011-07-11 21:43:31 von Jonathan Neumann »
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Lars Friman

  • Gast
Re: Opiliones für 08.07.2011
« Antwort #4 am: 2011-07-11 21:46:19 »
Moin Jonathan,
jetzt musste ich sogar nach der Oreophoetes peruana nachsehen.
Lars Friman

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5992
Re: Opiliones für 08.07.2011
« Antwort #5 am: 2011-07-11 21:51:38 »
Hallo Lars!

Ja, das ist diesmal keine Spinne o. Knecht!

Wenn ich mir diese Fotos wieder ansehe, könnte der tatsächlich noch wachsen. Aber ich denke, der dehnt sich krätig u. dann sieht er genau so aus.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder