Autor Thema: Phalangium opilio? <=  (Gelesen 606 mal)

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Phalangium opilio? <=
« am: 2011-07-12 14:33:23 »
Hallo,

heute fand ich an selber Stelle wie in diesem Thread diesen Weberknecht. Diesmal habe ich Fotos von dem Bereich vor den Augenhügeln. Sind dies die supracheliceren Zähnchen und somit P. opilio? (Größe wieder recht groß, etwa 8 mm)

Tobias
« Letzte Änderung: 2011-07-12 17:18:01 von Lars Friman »

Lars Friman

  • Gast
Re: Phalangium opilio?
« Antwort #1 am: 2011-07-12 14:37:48 »
Moin Tobias,
ja genau. Zudem sind die vielen groben Tuberkeln links und rechts der "Nase"
und die dunklen kräftigen Dornen an Fe I für Ph. opilio sehr charakteristisch.
Lars Friman

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: Phalangium opilio?
« Antwort #2 am: 2011-07-12 14:43:29 »
Moin Lars und danke, auch für die weiteren Erläuterungen.

Tobias

Jörg Pageler

  • Gast
Re: Phalangium opilio? <=
« Antwort #3 am: 2011-07-12 19:06:20 »
Moin Tobias,

das sind wirklich vorbildliche Weberknechtidentifizierungsaufnahmen! ;-)
Mit guten Detailansichten des Augenhügels und des Bereiches davor kommt man bei Weberknechten immer sehr weit - oft auch bis zur Art. Gerade bei Kurzbeinern (Oligolophus und Konsorten) ist das sehr wichtig.

Jörg

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: Phalangium opilio? <=
« Antwort #4 am: 2011-07-12 21:12:25 »
Moin Jörg,
werd ich mir merken, also in Zukunft immer mit Augenhügel :)
Tobias