Autor Thema: Gattungsartikel Xysticus  (Gelesen 1854 mal)

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Gattungsartikel Xysticus
« am: 2009-06-04 07:13:31 »
Der Artikel zur Gattung Xysticus bricht aus der im Wiki üblichen Aufbauart aus.  Es fehlt die Artentabelle und statt derer ist ein umfangreicher Bestimmungsschlüssel angegeben, welcher aber nicht alle in Mitteleurope (bzw. Deutschland) vertretene Arten berücksichtigt.

Mein Vorschlag nun (ich wollte es nicht einfach bloß machen):

Bestimmungsschlüssel separieren: Bestimmungsschlüssel Xysticus und den Xysticus-Artikel mit Tabelle ausstatten.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Gattungsartikel Xysticus
« Antwort #1 am: 2009-06-04 10:07:24 »
Habe auch schon über diese Möglichkeit nachgedacht. Bisher ist ieser Artikel noch fast ein Einzelfall. In Zukunft werden mehr (irgendwann alle?) Gattungsartikel und auch Familienartikel solche Schlüssel bekommen. Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass das bedeutet, dass für jede Gattung/Familie zwei Artikel existieren, die immer jeweils aufeinender verweisen müssen.

Wenn ich also in dei Familie Wolfspinnen komme, dann lese ich ein paar Infos über die Familie und finde unterwegs irgendwo den Link zum Schlüssel für die Gattungen. Dem folge ich und bestimme meinetwegen Pirata. Aber wohin verweist der Link Pirata? auf den „Info-Artikel“ Pirata oder auf den Bestimmungsschlüssel für die Pirata-Arten?

Auf jeden Fall muss der Link zur Bestimmungsseite im Gattungs/Familien-Artikel gut sichtbar/findbar sein und im Bestimmungsartikel muss es einen Link zurück zur Info-Seite der Gattung/Familie geben.

Arno

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4827
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gattungsartikel Xysticus
« Antwort #2 am: 2009-06-04 12:44:05 »
Ich denke, fuer den Anfang sollte es genuegen, die Artenliste bei Xysticus einzufuegen (ist mir gestern auch aufgefallen, dass die fehlt). Wenn sich dann eine allgemeine Tendenz abzeichnet (was noch eine Zeit dauern kann), dann koennen wir ueber das Separieren nachdenken.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Gattungsartikel Xysticus
« Antwort #3 am: 2009-06-04 13:43:15 »
Wenn ich also in die Familie Wolfspinnen komme, dann lese ich ein paar Infos über die Familie und finde unterwegs irgendwo den Link zum Schlüssel für die Gattungen.

Wenn ich einen Pirata-Bestimmungsschlüssel suche, muss ich ja nicht Pirata eingeben, bzw. wenn ich etwas über Pirata nachlesen will, brauche ich keinen Bestimmungsschlüssel. Schon jetzt gibt es die Kategorie "Bestimmungshilfe". Das ist sicher der bessere Startpunkt. Ich denke, man sollte Bestimmungsartikel separieren. Der Xysticus-Artikel ist deshalb nämlich sehr lang und ich hätte Skrupel, da noch eine Tabelle einzufügen.

Martin
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4827
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Gattungsartikel Xysticus
« Antwort #4 am: 2009-06-04 14:19:41 »
Das ist natuerlich Ansichtssache, aber ich wuerde eher die meisten anderen Artikel als zu kurz bezeichnen als Xysticus als zu lang. Eine Bildschirmseite mehr ist da meiner Meinung nach noch nicht zuviel.

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 14723
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Gattungsartikel Xysticus
« Antwort #5 am: 2009-06-05 08:49:43 »
Dann mal rein mit der Tabelle!
Profil bei Researchgate.net

DAS waren noch Zeiten: Nowegen 2011.