Autor Thema: (Para)nemastoma? => Nemastoma lugubre  (Gelesen 535 mal)

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
(Para)nemastoma? => Nemastoma lugubre
« am: 2011-09-29 19:45:36 »
Moin,
dieses Weberknecht-Jungtier fand ich heute zwischen Laub. Eigentlich würde ich Paranemastoma quadripunctatum sagen, aber mir fehlen da die 6 Höcker auf dem Körper. Liegt das eventuell daran, dass dies hier noch ein Jungtier ist?

Tobias
« Letzte Änderung: 2012-10-17 19:19:15 von Lars Friman »

Jörg Pageler

  • Gast
Re: (Para)nemastoma?
« Antwort #1 am: 2011-09-30 11:40:30 »
Moin Tobias,

hier würde eine Größenangabe auch weiterhelfen ;-)
Aber P. quadripunctatum ist das auf keinen Fall. Die sind im Vergleich zu Nemastoma auch schon gut an den hellen Palpen zu erkennen. Ich nehme an, daß das hier Nemastoma lugubre ist.

Jörg

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: (Para)nemastoma?
« Antwort #2 am: 2011-09-30 16:54:50 »
Moin,
die Größenangabe hhielt ich für unnötig, da es sich hier meiner Einscchätzung nach um ein Jungtier handelte (ganz etwa 3mm). Wie sicher ist N. lugubre? Steht Nemastoma denn fest?

Tobias

Jörg Pageler

  • Gast
Re: (Para)nemastoma?
« Antwort #3 am: 2011-09-30 20:57:36 »
Moin Tobias,

wieso denkst Du hier eigentlich an ein Jungtier?

Für Nemastoma gebe ich Dir satte 100 %, und für lugubre 90 %. Es ist ein Weibchen, und da ist es mit der allerletzten Sicherheit so eine Sache (siehe hier unter "Ähnliche Arten" und in diesem Schlüssel)

Jörg

Tobias Töpfer

  • ****
  • Beiträge: 1344
  • Leverkusen (MTB 4908)
Re: (Para)nemastoma?
« Antwort #4 am: 2011-10-01 13:24:35 »
Moin,
du hast Recht. Ich fand bisher nur Paranemastomas, die im adulten Zustand deutlich größer waren. Daher dachte ich, auch dieser würde noch wachsen. Naja, dann wohl nicht :)

Danke für deine Hilfe!

Tobias