Autor Thema: Exkursion in den Leipziger Zoo  (Gelesen 22517 mal)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Exkursion in den Leipziger Zoo
« am: 2011-11-13 10:07:15 »
am vergangenen Wochenende traf sich eine nicht ganz kleine Gruppe Forums-Mitglieder im Leipziger Zoo. Hauptziel war das neu errichtete Tropenhaus Gondwana-Land auf eingeschleppte Spinnen zu untersuchen.

Neben unzähligen Uloborus plumipes und Parasteatoda tepidariorum fanden wir auch ein paar andere Exoten. Das Highlight war wahrscheinlich ein Trachelas spec. Weibchen, das Lars fand und mir freundlicherweise überließ. Es saß ziemlich exponiert auf einem künstlichen Felsen direkt am Rundweg in einer Ritze auf seinem Eikokon. Beeindruckend – ich kannte diese Gattung bisher nur von Fotos.



Das Weibchen sitzt jetzt bei mir hier im Gefäß und frisst fleißig. Am liebsten Spinnen (wie erwartet), aber gestern hat es auch (sichtbar widerwillig) eine kleine Grille angenommen.

Wehrhaftere Spinnen (halbwüchsiger Amaurobius) werden frontal mit weiß gespreizten Vorderbeinen betastet. Die andere Spinne dreht sich dann irgendwann um um zu fliehen. In diesem Moment spurtet Trachelas ihr hinterher und überwältigt sie von hinten über das Opisthosoma in den Petiolus beißend.

Ich hoffe die anderen stellen auch noch Fotos ein. Michael hat z.B. schöne Fotos von den Affen und den anderen Tieren dort gemacht.

@Jonathan: Das Gefäß der einen Heteropoda, die du mir gegeben hast, war leider nicht richtig zu. Die hat sich (wahrscheinlich schon dort im Zoo) verdünnisiert ...

Arno

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5993
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #1 am: 2011-11-13 10:36:23 »
Hallo Arno!

Toll, dass es hier einen Bericht gibt mit der exot. Spinne.

Das ist schade! Ich hatte die Vermutung, dass die Lüftungslöcher zu groß sind, schade!
Vielleicht findest du sie als Quetschpräperat im Rucksack. Die andere schön füttern!

Ich hab auch noch einen Pflegling zu Hause: http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=9310.0

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Lars Friman

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #2 am: 2011-11-13 11:42:42 »
Moin,
eigentlich fand Jonathan das Kokon, ich nur die Spinne.
Lars Friman

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5993
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #3 am: 2011-11-13 13:45:42 »
achso, habe ich den Kokon gefunden? War das nicht jemand anderes? Ich dachte du hattest den Kokon gefunden.

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #4 am: 2011-11-13 13:58:42 »
Na, ihr müsst euch schon einigen. Das wird für die Veröffentlichung sonst schwierig: „Finder unbekannt“.

Arno

pfeiffer

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #5 am: 2011-11-13 15:29:23 »
Das Highlight war wahrscheinlich ein Trachelas spec. Weibchen

Wenn sie aus Kalifornien wäre, würde ich sehr auf T. pacificus tippen. Aber es gibt noch ein paar Arten aus Mexiko/Central Amerika die ich nicht gesehen habe.

http://nathistoc.bio.uci.edu/spiders/Trachelas.htm

Ich freue mich auf künftige Epigynenbilder!

ßK

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5993
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #6 am: 2011-11-13 15:42:18 »
achso, gibt es dann eine Veröffentlichung, ja?
Kommt die Leipziger-Zoo-Veröffentlichung noch vor der Harz-Veröffentlichung?

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Tobias

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #7 am: 2011-11-13 15:45:33 »
Das ist doch jetzt schon fast Ironie, dass eine weitere Trachelas s.l. in einem neuen Gebiet auftaucht.

Tobias


pfeiffer

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #8 am: 2011-11-13 16:56:22 »
Das ist doch jetzt schon fast Ironie, dass eine weitere Trachelas s.l. in einem neuen Gebiet auftaucht.

Hallo Tobias,

ich stehe auf dem Schlauch -- was meinst Du mit "eine weitere" (habe ich etwas schon vergessen)? Und ob man das als Neugebiet (ein Tropenhaus im Zoo?) betrachten kann?

(T. tranquillas wird häufig in Wohnungen (in den Ost-USA) gefunden.)

Tobias

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #9 am: 2011-11-13 17:02:23 »
http://forum.spinnen-forum.de/index.php?topic=6155.0

Die meine ich.

Das ist schon neu. Heteropoda venatoria ist ja auch auf den Verbreitungskarten verzeichnet.

Die Art hier ist mit höchster Wahrscheinlichkeit eingeschleppt, aber wenn eine Population (Eikokon ist ja da) etabliert ist, kann man das schon als neu (und eingeschleppt) publizieren.

Tobias

pfeiffer

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #10 am: 2011-11-13 17:31:03 »
Okay, danke!

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #11 am: 2011-11-13 18:31:49 »
Ja, Tobias hat recht. So spezifisch habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht. Das mit der Veröffentlichung habe ich bis jetzt noch nicht so ernst genommen, wird sich aber wohl nicht vermeiden lassen.

Epig-Fotos kommen natürlich. Jetzt füttere ich sie erst mal. So gefräßig wie sie ist, wird sie sich mit dem einen Kokon (der im Zoo geblieben ist, wegen der Population) nicht zufrieden geben.

Ich vermute auch, dass es keine der beiden europäischen Arten ist. Die scheinen andere Opisth.-Zeichnung zu haben. Deshalb liegt der Fall hier etwas anders als bei der Paratrachelas, denn es handelt sich um eine echte Einschleppung, die wohl auch auf das Tropenhaus begrenzt bleiben wird (bzw. auf andere Tropenhäuser übergehen, wenn die untereinander Pflanzen austauschen). Die P. maculatus in AT scheint ja ihr natürliches Terretorium nach Norden auszuweiten.

Zeigt ihr mal noch ein paar Habitatfotos? Ich habe keine gemacht. Nur mit der Trachelas bleibt der Thread etwas fade, finde ich ...

@Tobias: Ein schöner Zufall ist es alle mal. So sehe ich die Stammgattung auch mal in Natura und kann gut vergleiche ziehen. Bisher sehe ich kaum Unterschiede, bis auf die etwa doppelte Größe.

Arno

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5993
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #12 am: 2011-11-13 18:34:16 »
die Mauer habe ich nicht fotografiert, wohl aber die Halle.
Lars hat noch Fotos vom Kokon gemacht. Der scheibenförmige Kokon hat etwa einen Durchmesser von 5-7mm.

Arno, kannst du was zur dunkelbraunen Linyphide und dem kleinen gelben Kugelding was sagen?
Lars meinte, die Tetragnathas sind T. extensa.

LG,
Jonathan

EDIT: Doch noch ein Foto gefunden.
« Letzte Änderung: 2011-11-13 18:58:10 von Jonathan Neumann »
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #13 am: 2011-11-13 18:57:33 »
Ah, sehr gut.

Habe mir die anderen noch nicht näher angesehen. Es gab unter feuchten Steinen, Laub usw. noch eine interessante kleine, langbeinige Kugelspinne, die ich noch nicht gesehen habe. ich habe zwei Weibchen (eins hatte einen Kokon). Dann noch diese größere, mit länglichem Körperbau. Ich dachte, das wäre Katjas Ameisen-Kugelspinne in größer gewesen. Ist aber was anderes.

Arno

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4433
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #14 am: 2011-11-13 19:03:07 »
Ich habe auch schon fleißig Spinnen fotografiert, habe im Moment aber absolut keine Zeit. Ihr müßt Euch leider noch ein bißchen gedulden.

Katja

pfeiffer

  • Gast
« Letzte Änderung: 2011-11-13 20:32:57 von Kevin Pfeiffer »

Walter Pfliegler

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 3278
  • Amateur Nature Photographer
    • Nature photos from an Amateur Naturalist
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #16 am: 2011-11-13 21:28:51 »
WOW, wie gross ist dieses Trachelas?

W
Walter Pfliegler - Amateur Naturfotograf (und Molekular Biologe - Ungarn)

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #17 am: 2011-11-13 23:27:57 »
@Kevin: Ja, pacificus passt habituell gut. Die Epigyne sieht aber eher etwas anders aus. Aber ich kann am lebenden Tier nicht viel erkennen, weil die Epigyne sehr dunkel ist.

Danke für die Literatur. Ist das das aktuellste über die Gattung?

@Walter: Sie ist jetzt noch etwas besser genährt als auf dem Bild oben und 8 mm lang (das wäre für T. pacificus schon ganz schön groß).

Die kleinste Trachelas-Art wird nur 3 bis 4 mm lang, die größte fast 15 mm. Beide Arten leben auf Jamaika.

Arno

pfeiffer

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #18 am: 2011-11-14 07:52:11 »
Ja, und die Chancen für pacifica sind sowieso eher gering, denke ich.

Hier die Literatur. Für die Amerikas sind die 2 die "neuesten", denke ich. Aber wie Du merken wirst, gibt es auch Arten in China, Espagne, Ecuador usw.

http://research.amnh.org/iz/spiders/catalog/CORINNIDAE.html (auf der Seite nach 'Gen. Trach' suchen)

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4923
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #19 am: 2011-11-14 22:29:12 »
Noch ein paar Bilder von mir (Vorsicht, Knuddel-Content!).

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4923
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #20 am: 2011-11-14 22:35:17 »
Und noch ein paar Umgebungsbilder und doch noch eine Spinne:

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #21 am: 2011-11-14 22:49:22 »
Wow, klasse Bilder! Und so habe ich nichts verpasst (für Äffchengucken blieb keine Zeit) ...

Arno

Lars Friman

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #22 am: 2011-11-14 23:02:02 »
Moin,
"und jeden Tag dieser Circus, wozu?".
i.A. für ein Erdmännchen

Martin Lemke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 15105
  • TK 2130 Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany
    • Spinnenerfassung in SH
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #23 am: 2011-11-15 07:57:30 »
Die Erdmännchen waren aber nicht indoor, oder?

Martin
Profil bei Researchgate.net – Spinnen-News aus SH

DAS waren noch Zeiten: Norwegen 2011.

Arno Grabolle

  • ******
  • Beiträge: 14437
    • mein g+
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #24 am: 2011-11-15 08:42:27 »
Noch ein paar Spinnenbilder. Die Heteropoda ist eigentlich aus dem Berliner Zoo. Aber Jonathan hatte sie mir in Leipzig übergeben.

Soviel ich weiß haben wir die Art in LE gar nicht gefunden ...? Das muss aber nichts heißen. Die Tiere sind ausgesprochen flink und geschickt. Sie springen ohne Hemmungen auch von höheren Pflanzen und landen scheinbar zielsicher in der Schrankwand. Von dort aus noch ein paar Schritte bis zum nächsten Türspalt ... wenn man da nicht höllisch aufpasst ist die ruck-zuck weg.

Arno

Katja Duske

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 4433
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #25 am: 2011-11-15 09:25:39 »
Die Erdmännchen waren aber nicht indoor, oder?

Nö.

Soviel ich weiß haben wir die Art in LE gar nicht gefunden ...?

Nö.

Katja

Michael Hohner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4923
  • Wo ist nun der versprochene Wurm?
    • Meine Spinnenfunde in Bayern
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #26 am: 2011-11-15 10:07:47 »
Ist die Kugelspinne bestimmt? Ich würde da mal mit Theridion varians anfangen.

pfeiffer

  • Gast
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #27 am: 2011-11-15 12:33:25 »
@Arno: Ach, das Schwesterchen von "Berlina". Ich waage es mir noch nicht, ein Fotoshooting zu probieren -- die sind mir noch zu klein und schnell.

Ist die Kugelspinne bestimmt? Ich würde da mal mit Theridion varians anfangen.

Da bin ich mir nicht so sicher. Bin gespannt, was daraus wird.

-K

Eveline Merches

  • Kerngruppe
  • ******
  • Beiträge: 3688
  • Altötting, Südostbayern, TK 7742-3
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #28 am: 2011-11-15 17:36:25 »
Zitat
Wow, klasse Bilder! Und so habe ich nichts verpasst

Ja - aber ich !
Das Erdmännchen schaut echt pfiffig. Danke für Euren Beitrag.
Bin schon gespannt, was Ihr Neues gefunden habt.

liebe Grüße
Eveline
Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Jonathan Neumann

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 5993
Re: Exkursion in den Leipziger Zoo
« Antwort #29 am: 2011-11-15 21:57:53 »
Guten Abend!

Ich hab noch eine interessante Knotenameisenart fotografiert. Die züchteten Schildläuse auf den Bananenblättern. Wenn jemand eine Idee zur 4mm großen Art hat, gerne posten!

Arno, die Spinne ist aus dem Berliner Tierpark, nicht aus dem Westzoo :).

LG,
Jonathan
CHAENA MONNA MOKOPUNG aus Afihla Majantja Vol 3.

Tinto von Matsieng, eines meiner Lieblingslieder